About

Lara Fritzsche, Jahrgang 1984, ist Journalistin.

Sie hat 2003 beim Kölner Stadt-Anzeiger volontiert und war danach Redakteurin bei NEON und ZEITmagazin. Seit 2014 arbeitet sie beim Magazin der Süddeutschen Zeitung in München.


Ihre Reportagen wurden vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Axel-Springer-Preis und dem Theodor-Wolff-Preis. 2016 erhielt sie den Deutschen Reporterpreis in der Kategorie Essay für einen Text über Frauen im Wahlkampf.


Lara Fritzsche hat an der Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn und an der Pariser Sorbonne Psychologie und Literaturwissenschaft studiert.